Kreditkarten Casinos

Online Casinos schießen wie Pilze aus dem Boden. Wer allerdings um echtes Geld spielen möchte, muss natürlich auch die „bare Münze“ einzahlen. Dafür stellen die Anbieter die verschiedensten Zahlungsmethoden zur Verfügung. Eine dieser Methoden ist die Kreditkarte. Kreditkarten gelten als die beliebteste Zahlungsmethode im Internet. Kreditkarten Online Casinos sind daher ein absolut alltägliches Erscheinungsbild. Doch wie funktioniere Kreditkarten Online Casinos? Auf welche Dinge solltest du als Kunde achten? Welche Vorteile und Nachteile bieten die Plastikkarten? Der folgende Text wird diesen Fragen ein wenig genauer auf den Zahn fühlen.

Übersicht der besten Kreditkarten Online Casinos

Auflistung der besten Kreditkarten Online Casinos folgt in Kürze

Kreditkarten sind beliebt Online-Bezahlmethode

Wie bereits erwähnt, gelten Kreditkarten als das beliebteste Zahlungsmittel im Internet. Die Gründe dafür dürften nicht überraschen: Wer mit einer Kreditkarte bezahlt, kann seine Waren oder Dienstleistungen sofort bezahlen, sofern das jeweilige Limit ausreichend ist. Keine komplizierten Überweisungen mit IBAN und BIC, keine TAN-Listen und Co. – das Zahlen per Kreditkarten ist einfach. Dieses einfache Prozedere machen sich natürlich auch die Kreditkarten Online Casinos zunutze. Allerdings ist Kreditkarte nicht gleich Kreditkarte. Es gibt sie von verschiedenen Unternehmen. Die bekanntesten Vertreter der Zunft dürften die Visa und die MasterCard sein. Ebenfalls bekannte Namen auf dem Gebiet der Plastikkarten sind American Express (Amex) und der Diner’s Club.

Bekommt denn jeder eine Kreditkarte und kann sie nutzen?

Es kommt natürlich darauf an, was für eine Kreditkarte du haben möchtest. Willst du eine Kreditkarte mit einem bestimmten Limit haben, dann musst du erfolgreich eine Bonitätsprüfung überstehen. Alternativ dazu gibt es inzwischen auch Prepaid-Karten der genannten Unternehmen. Diese Arbeiten einzig und allein mit vorher aufgeladenem Guthaben. In Kreditkarten Online Casinos funktionieren diese Karten ebenso wie in Online Shops oder in normalen Geschäften. Die Hauptsache ist, dass genügend Guthaben auf der Karte ist. Sie ist eine gute Alternative, wenn du zu den Kunden gehörst, die entweder keine Kreditkarte mit Limit bekommen können oder wollen. Auch eine rein virtuelle Kreditkarte fällt in den Bereich Kreditkarte.

Wie funktionieren Einzahlungen in Kreditkarten Online Casinos?

Um mit Kreditkarten im Online Casino bezahlen zu können, musst du zunächst einmal den gleichen Weg wählen, wie du es auch bei anderen Zahlungsmethoden müsstest. Vergewissere dich, dass die Karte, die du nutzen willst, auch vom Anbieter akzeptiert wird. Normalerweise finden sich im unteren Bereich der Webseite Logos der verfügbaren Zahlungsarten. Kommst du dort nicht weiter, kannst du nachschauen, ob das Online Casino auch für nicht registrierte Kunden eine Auflistung der Zahlungsarten anbietet. In letzter Instanz erfährst du als registrierter Kunde im Zahlungsbereich, welche Varianten dir zur Verfügung stehen.

Ist deine Kreditkarte dabei – und das ist sie in den meisten Fällen – dann wählst du diese einfach als Zahlungsmethode aus und gibst den Betrag ein, den du auf dein Casino-Konto übertragen willst. Meist benötigst du auch noch die dreistellige CVC Nummer (Card Validation Number), die sich auf der Rückseite der Karte im Unterschriftfeld befindet. Das Ablaufdatum muss ebenfalls oft mit angegeben werden. Wenn dann genügend Guthaben vorhanden oder die Deckung ausreichend ist, nimmt die Transaktion ihren Weg. Schon wenige Sekunden später ist das Geld in der Regel im Online Casino verfügbar.

Welche Vorteile bieten Kreditkarten Online Casinos?

Die Vorteile von Kreditkarten in Online Casinos sind klar: Zunächst einmal sind nicht allzu viele Handgriffe nötig, um eine Zahlung anzustoßen. Darüber hinaus spricht auch der Zeitfaktor klar für die Verwendung der Kreditkarte. Der gewünschte Einzahlungsbetrag ist binnen weniger Sekunden oder Minuten verfügbar. Unkomplizierter und schneller geht es kaum.

Welche Nachteile hat eine Kreditkarte?

Im Grunde genommen hast du in einem Kreditkarten Online Casino keine nennenswerten Nachteile. Dennoch scheuen einige Spieler den Einsatz der KK aus diversen Gründe. Einer ist der Faktor Übersicht. Bei einer Kreditkarte mit Limit kann es schnell einmal passieren, dass man nicht mehr weiß, wie viel Geld man nun schon übertragen hat und wie viel vom Limit noch bleibt. Dieses Risiko gibt es bei einer Prepaid-Karte nur bedingt, da du nur den Betrag einzahlen kannst, den du auch vorher auf das Kreditkartenkonto überwiesen hast. Somit gibt es also eine volle Kostenkontrolle bei diesen Prepaid-Karten bei traditionellen Kreditkarten ist das natürlich problematischer.

Sind Kreditkarten in Online Casinos denn sicher?

Eine Frage, die sicher viele Kunden umtreibt. Wenn es sich bei den Kreditkarten Online Casinos um einen seriösen Vertreter seiner Zunft handelt, dann kannst du als Kunde beruhigt sein. Diese Casinos werden keinen Unfug mit deinen Daten machen und werden auch sie werden auch von Glücksspielbehörden überprüft. Im Rahmen des Lizenzierungsverfahrens wird zum Beispiel geprüft, ob die persönlichen Daten und Zahlungsarten sicher sind. Gäbe es in diesem Punkt Zweifel, dann würde der Anbieter bei einem seriösen Lizenzgebern keine Lizenz bekommen. Außerdem wollen auch die Anbieter selbst sicher nicht ihren Ruf beschmutzen, indem sie mit unseriösen Casinos in Verbindung gebracht werden. Denn das Glücksspielgeschäft an sich ist für diese Anbieter viel lukrativer als das Verkaufen oder Weitergeben von Kreditkartendaten.

Kostenfaktor der Kreditkarte im Online Casino

Wenn du mit einer Kreditkarte in einem Online Casino einzahlst, dann solltest du dir vor Augen führen, dass es hierbei zu Gebühren kommen kann. Meist bewegen sich diese Gebühren im Rahmen von etwa zwei bis drei Prozent des Einzahlungsbetrags. Wenn du also mit dem Gedanken spielst, eine Kreditkarte im Online Casino zu nutzen, dann solltest du vorher nachschauen, ob das Casino deiner Wahl diese Gebühren erhebt. Selbstverständlich gibt es aber auch Online Casinos, in denen die Nutzung der Kreditkarte für den Spieler völlig kostenlos ist.

Kann man auch Gewinne auf eine Kreditkarte auszahlen lassen?

Diese Frage muss mit „Jein“ beantwortet werden. In der Regel funktioniert das Auszahlungsprozedere so, dass die Gewinne auf dem gleichen Weg ausgezahlt werden, wie du auch eingezahlt hast. Während es bei der Visa in den meisten Fällen nicht zu Problemen kommt, kann es aber passieren, dass Auszahlungen auf die MasterCard nicht möglich sind. Was auch nicht selten passiert: Grundsätzlich bieten die Online Casinos die Auszahlung auf eine MasterCard an – aber nicht für deutsche Kunden. Auch in diesem Fall lohnt es sich, vorab zu schauen, welche Auszahlungsmethoden es gibt Im Zweifel hilft es, den Support zu kontaktieren und um Rat zu fragen. Eine Auszahlung eines möglichen Gewinns auf das eigene Bankkonto (nach erfolgreicher Verifizierung) ist aber in der Regel immer möglich.

Fazit: Die Kreditkarte ist auch in Online Casinos ein beliebtes Zahlungsmittel

Die Kreditkarte ist nicht nur beim bargeldlosen Kauf in Geschäften oder im Internet beliebt, sondern auch bei den Kunden der Glücksspielbranche im Internet. Kreditkarten Online Casinos gibt es sehr viele. Visa und MasterCard sind dort meistens vorhanden, ab und an gesellen sich auch noch andere Unternehmen dazu. Der Vorteil der Plastikkarte liegt in der Schnelligkeit. Ist die Transaktion abgeschlossen, landet das Geld nur wenige Sekunden später auf dem Spielkonto. Nachteile im erweiterten Sinne können höchstens mögliche Gebühren oder aber auch der Faktor Übersicht sein. Gerade bei Letzterem ist der Kunde aber selbst in der Verantwortung, Belege zu kontrollieren und die Finanzen im Griff zu haben! Achtgeben musst du als Kunde zudem, wenn du Gewinne auf eine Kreditkarte überweisen möchtest. Je nachdem, welche Karte du nutzt, ist dies nicht immer möglich. Dennoch stechen die positiven Eigenschaften dieser Zahlungsart, die negativen aus.

Alternativen zur Kreditkarte in Online Casinos

Zu Kreditkarten im Online Casino gibt es eigentlich keine direkt vergleichbare Alternative. Unterschieden wird hierbei lediglich zwischen Prepaid-Karten und Karten mit Limits. Wenn du als Kunde aber ebenfalls vom Faktor Schnelligkeit profitieren willst, solltest du dir einmal die digitalen Geldbörsen wie PayPal und Neteller oder die Banking-Methoden Sofortüberweisung und Giropay anschauen. Zwar sind dafür ein paar Handgriffe mehr nötig, aber das Geld ist ebenso schnell auf dem Spielkonto wie bei Einzahlungen mit Kreditkarten.

Kommentarfunktion geschlossen.